Chartanalyse Amazon: erwischt es jetzt die Gastronomie?

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 502 Leser
Amazon (WKN: 906866) streckt seine Fühler mittlerweile überall aus. Nachdem der Online-Versandriese den Einzelhandel umkrempelte, zielte er mit seiner Übernahme von Whole Foods auf den Lebensmittelhandel. Auch der herkömmliche Autohandel der Autohäuser soll künftig revolutioniert werden. Wird es bald auch die Gastronomie erwischen?

Ganz gleich, ob Sie gemütlich auf der Couch liegen, mit Freunden Fußball schauen, arbeiten oder für eine wichtige Prüfung lernen, ein knurrender Magen in Kombination zu einem leeren Kühlschrank ist in diesen Situationen eine Horrorvorstellung. Doch heutzutage gibt es für fast alles eine Lösung. Auch für dieses Problem! Anstatt mühevoll von der Couch aufzustehen, um in ein Restaurant zu gehen, gibt es eine Lösung. Die Auswahl im Internet ist riesig: italienisch, mexikanisch, griechisch oder asiatisch. Ein paar Klicks und etwas Geduld, dann steht bereits die fertige Mahlzeit vor der Türe. Weltweit wurden fast 73 Mrd. USD durch solche Essens-Lieferungen umgesetzt. Bis zum Jahr 2021 sollen die Wachstumsraten dabei bei fast 24% liegen.

Amazon will hiervon natürlich auch ein Teil vom Kuchen haben. Das Unternehmen bietet jetzt einen Service wie GrubHub, dem führenden Unternehmen, bei dem man online Essen bestellen kann, an. Hierbei werden bereits Restaurantlieferungen in unter einer Stunde für Kunden von Amazon Prime durchgeführt –bei kostenloser Lieferung ab 35 USD!

In meiner vergangenen Analyse zu Amazon nannte ich die verengte Konsolidierung der Aktie. Das Unternehmen streckt seine Fühler in immer mehr Wachstumsmärkte aus. Das gefällt den Investoren. Die Aktie startete einen Breakout aus der verengten Konsolidierung und setzt seinen starken Aufwärtstrend wieder fort. Ich werde voraussichtlich eine kurzfristige Long-Position aufbauen.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Bildherkunft: Fotolia 145041921

 

 
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen