Chartanalyse Amazon: Hier stocke ich auf!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 814 Leser
Der E-Commerce Gigant Amazon (WKN: 906866) wird im laufenden Monat eine zweite große Verkaufsaktion für seine Produkte in diesem Jahr starten. Konkret geht es hierbei um einen zweiten Prime Day. Die Veranstaltung wird über 48 Stunden laufen. Während des Prime Days bietet Amazon seinen Prime-Mitgliedern vor der Weihnachtssaison Angebote und Rabatte von Top-Marken an. Es ist das erste Mal, dass Amazon zwei solcher Events in dem selben Jahr veranstaltet. Dieses Event sollte ein zusätzlicher Umsatztreiber sein und die Bindung an Amazon weiter erhöhen.

Aus charttechnischer Sicht befindet sich Amazon im Big-Picture jedoch in einer schwierigen Ausgangssituation. Die Aktie ist vom Allzeithoch in der Spitze inzwischen um rund 50% eingebrochen. Zudem scheiterte der jüngste Erholungsversuch am entscheidenden Widerstandsbereich bei rund 145 USD. Diese Zone galt vor dem Breakout auf der Unterseite lange Zeit als relevante Unterstützung. Derzeit deutet sich eine fortgeführte Korrekturbewegung an. Kann der derzeit führende Unterstützungsbereich bei ca. 103 USD nicht verteidigt werden, befindet sich die nächste Auffangzone im Bereich von 87 USD. Neben den lokalen Tiefs aus dem Jahre 2019 wird diese Zone durch den sukzessiv ansteigenden GD100 (monthly) verstärkt. Sollten sich in der ersten Unterstützungszone Stabilisierungssignale herauskristallisieren, werde ich meine laufenden Investmentpositionen weiter aufstocken. Scheitern hier derartige Stabilisierungsversuche, baue ich die Positionen erst bei der zweiten Unterstützung aus.



Trauere keiner vergebenen Trading-Chance hinterher: die nächste kommt bestimmt.

Sie wollen keine spannende Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Amazon.
   

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung