Chartanalyse AMD: Angriff auf Intel und Nvidia!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 945 Leser
Der Markt für Chiphersteller boomt. Zuletzt veröffentlichte AMD (WKN: 863186) seine Zahlen für das abgelaufene Quartal. Die Unternehmenszahlen lagen über den Erwartungen der Experten. Der Chiphersteller konnte seinen Umsatz um mehr als 40 Prozent auf 1,65 Mrd. USD steigern. Auch der Gewinn je Aktie stieg deutlich auf 0,11 USD an. Erwartet wurden lediglich 0,09 USD pro Aktie. Der Grund hierfür ist unter anderem auf den Hype von Kryptowährungen zurückzuführen. Dieser führte dazu, dass der Preis für Grafikkarten in den vergangenen Wochen deutlich angestiegen ist. Darüber hinaus veröffentlichte AMD im April einen neuen Prozessor. Bei der Leistung ist dieser vergleichbar zu denen von Intel. Dazu bringt der Ryzen-Prozessor einen entscheidenden Vorteil mit sich: er ist günstiger.

Charttechnisch betrachtet befindet sich die Aktie von AMD seit 2016 wieder in einem Aufwärtstrend. Hierbei konnte das Unternehmen von weniger als 2 USD auf über 15 USD ansteigen. Seit 2017 ging AMD allerdings wieder in eine Korrektur über. Innerhalb dieser Korrektur bildete AMD einen Abwärtstrendkanal. Wird dieser nachhaltig nach oben durchbrochen, so wird aus diesem Trendkanal eine bullische Flagge. Die Konsequenz ist eine Trendfortsetzung. AMD steht unmittelbar vor einer solchen Trendfortsetzung. Das nächste Kursziel befindet sich beim letzten lokalen Hoch bei ca. 15,50 USD. Ich gehe bei einem nachhaltigen Breakout aus der Flagge von einem Überwinden dieses lokalen Hochs aus. In diesem Fall rechne ich mit Kursen von 20 bis 25 USD.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Bildherkunft: Fotolia 196993425
   

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung