Chartanalyse Autodesk: Einstiegsgelegenheit des Jahres?

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 627 Leser
Der US-CAD-Softwarehersteller Autodesk (WKN: 869964) hat zuletzt seine Ergebnisse für das abgelaufene dritte Quartal des Geschäftsjahres 2021 veröffentlicht. Insgesamt konnte eine höhere Umsatzdynamik generiert werde. Diese reichte allerdings nicht aus, um die Anleger zufrieden zu stimmen. Die Aktie sackte nach der Veröffentlichung massiv ab. Der Umsatz konnte um 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 1,13 Mrd. USD gesteigert werden. Das operativ Ergebnis stieg auf 193,3 Mio. USD an. Im Vorjahr belief sich dieser Wert noch auf 168 Mio. USD. Die operative Marge legte von 16 auf 17 Prozent zu. Für das vierte Quartal stellte der CAD-Softwareanbieter einen Umsatz zwischen 1,185 und 1,2 Mrd. USD in Aussicht. Auf Jahresbasis peilte das Unternehmen eine operative Marge von 15 Prozent und einen Gesamtumsatz von 4,36 und 4,375 Mrd. USD an.

Aus charttechnischer Sicht gelang aufgrund des massiven Kursrücksetzers nach der Veröffentlichung der Zahlen dann nicht mehr der nachhaltige Breakout über du inzwischen einjährige Seitwärtskonsolidierung. Stattdessen wurde Autodesk direkt in den unteren Bereich dieser Konsolidierungsbewegung befördert. Hier notiert zugleich eine entscheidende Unterstützungszone, welche nochmals durch das 38,2er Fibonacci-Retracement der vorangegangenen übergeordneten Aufwärtsbewegung verstärkt wird. Diese Zone befindet sich bei ca. 260 USD.

Wird diese nachhaltig nach unten durchbrochen, befindet sich die nächste Anlaufstelle im Bereich von 220 bis 205 USD. Hier notieren dann neben lokalen Hoch- und Tiefpunkten aus dem Jahre 2020 auch das 61,8er Fibonacci-Retracement in Kombination zum sukzessiv ansteigenden GD200 (weekly, aktuell bei ca. 201,55 USD). Die Slow Stochastik ist derzeit ohne Signal. Sollte die zweite Anlaufstelle angesteuert werden, baue ich meine laufenden Investmentpositionen weiter aus.



Trauere keiner vergebenen Trading-Chance hinterher: die nächste kommt bestimmt.

Sie wollen keine spannende Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Autodesk.
   

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung