Chartanalyse Baidu: Kooperation mit BMW zur Vernetzung der Autos und dem Smart Home!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 989 Leser
Am Donnerstag kündigte der Münchener Automobilhersteller BMW eine Zusammenarbeit mit dem namhaften Global-Player aus Fernost. Hierbei handelt es um den chinesischen Suchmaschinenbetreiber Baidu (WKN: A0F5DE). Diese Kooperation erstreckt sich im Bereich des Connected Car und dem Smart Home. Dabei sollen die Autos von BMW in das smarte Zuhause mit eingebunden werden. Zhenyu Li, Vice President der Intelligent Driving Group von Baidu äußerte sich hierzu wie folgt: „neue Entwicklungen in IoT, AI und Hardware haben eine 100 Jahre alte Industrie mit beispiellosen Möglichkeiten transformiert“. Das Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, das eigene Zuhause bereits aus dem Auto per Sprachbefehlen zu steuern. Dadurch bieten sich zahlreiche Möglichkeiten. Bspw. können Lichter aus-/eingeschaltet, Türen geschlossen, der Bestand an Lebensmitteln im Kühlschrank überprüft oder die Reinigungsroboter aktiviert werden. Gehen wir sogar noch einen Schritt weiter, bei dem vollautomatisierte Küchenroboter zum Einsatz kommen und per Sprachbefehl nach der Arbeit das Essen für einen zubereiten. Die Möglichkeiten scheinen dabei grenzenlos.

Charttechnisch betrachtet entwickelt sich die Aktie von Baidu weiterhin sehr gut. Der langfristige Aufwärtstrend ist völlig intakt. Übergeordnet steht Baidu vor einer Trendfortsetzung. Den ersten Schritt hierfür ist das Unternehmen bereits vor ca. einem Jahr gegangen. Der Auslöser war der Breakout aus der mehrjährigen Dreiecksformation. Seitdem ging die Aktie in eine dynamische Aufwärtsbewegung bis zum vorherigen Allzeithoch bei ca. 250 USD über. Seit mehreren Monaten konsolidiert der Internetkonzern mittlerweile in einem Kanal rund um diese Kursmarke. Dieser erstreckt sich überwiegend von 215 bis 270 USD. An der unteren Begrenzung hatte ich die Aktie bereits als bullisch eingestuft. Seitdem erfolgte der erste Breakout-Versuch, welcher aufgrund der Sorge um einen Handelskrieg mit den USA noch scheiterte. Mittlerweile steht Baidu unmittelbar vor einem weiteren Ausbruchsversuch. Die Trendfortsetzung wird bei einer nachhaltigen Überwindung der Kursmarke von ca. 270 USD eingeleitet. Mein nächstes Kursziel befindet sich bei ca. 350 USD.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 


Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: BMW.

 
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung