Chartanalyse Bayer: Kursverdopplung oder 35%-Korrektur?

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 546 Leser
Die größte Firmenübernahme in der Geschichte von deutschen Unternehmen wurde zuletzt vom Konzern aus Leverkusen vollzogen. Es war ein langer und mühsamer Weg. Doch letztendlich gelang Bayer (WKN: BAY001) der Kauf vom umstrittenen US-Saatguthersteller Monsanto. Insgesamt kostete diese Übernahme mehr als 60 Mrd. USD. Zuletzt veröffentlichte der Konzern bereits die nächste spannende Unternehmensmeldung. Bayer schloss hierbei einen Lizenzdeal im Geschäftsbereich der Tiermedizin ab. Bei diesem Abkommen mit dem japanischen Unternehmen Mitsui Chemicals Agro sollen neue Antiparasitika für Haustiere entwickelt werden. Im vergangenen Jahr konnte Bayer in diesem Bereich einen Umsatz von fast 1,6 Mrd. EUR erzielen.

Charttechnisch betrachtet befindet sich die Aktie von Bayer übergeordnet natürlich in einem langfristig intakten Aufwärtstrend. Seit 2015 ging der Pharmakonzern allerdings in eine mehrjährige Korrektur über. Aus dieser konnte sich Bayer trotz der gelungenen Übernahme von Monsanto nicht befreien. Hierbei bildete sich eine Keilformation heraus. Mit dem aktuellen Tief bei ca. 88 EUR drehte die Aktie genau an der Unterkante. Damit verpasst Bayer nur ganz knapp den Pullback zur langfristigen Trendlinie. Erfolgt innerhalb der nächsten Monate der Breakout über den Abwärtstrend der Keilformation, befindet sich das nächste Kursziel bei ca. 180 EUR. In diesem Fall würde die Aktie zur Trendfortsetzung übergehen. Die ersten beiden Kursziele befinden sich bei 120 sowie 140 EUR. Fällt die Aktie hingegen unter die langfristige Trendlinie, so ist der nächste aussagekräftige, übergeordnete Unterstützungsbereich erst wieder bei ca. 60 EUR zu finden. Bayer bleibt für mich dennoch ein Basis-Investment.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 


Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Bayer.
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen