Chartanalyse BMW: Wie geht es nach dem Fehlausbruch weiter? Kann die Blockchain-Phantasie stützen?

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 336 Leser
Ich hatte den deutschen Autobauer zuletzt in meiner Analyse genauer angesprochen. Hierbei startete BMW (WKN: 519000) seinen Breakout aus dem Seitwärts-Konsolidierungskanal. Dieser startete impulsartig. Auch ein deutlicher Wochenschlusskurs oberhalb der Oberkante direkt am Wochenhoch wurde generiert. Dennoch kam die Aktie im Zuge des schwachen Marktumfeldes in den folgenden Handelswochen wieder stark unter Druck. Der Ausbruch wurde abverkauft. Jetzt befindet sich BMW wieder genau in der Mitte des Kanals. Diese erstreckt sich ungefähr von 83,50 bis 81,50 EUR. Hier befindet sich ebenfalls eine wichtige Unterstützung. Bislang gehe ich jedoch davon aus, dass dieser Unterstützungs-Bereich nicht halten wird. Ich rechne vielmehr mit einer Abwärtsbewegung zur Unterkante der Konsolidierung. Diese liegt bei ca. 76,80 EUR. Im übergeordneten Bild bleibe ich bullisch für die BMW Aktie. Denn Ende 2016 konnte der mehrjährige Abwärtstrend überwunden werden.

Zumal in den letzten Tagen eine extrem spannende Unternehmens-Nachricht um den deutschen Autobauer kursiert. Hierbei setzt BMW auf Blockchain und startet eine Kooperation mit dem Bitcoin-Konkurrent VeChain. Bei dieser Zusammenarbeit will BMW das IoT in seine Prozesse und Lieferketten weiter integrieren. Die Blockchain-Technologie soll bei einer besseren Überwachung, Nachverfolgung und der Vernetzung von Produkten helfen. VeChain hat in diesem Bereich bereits mit namhaften Partnern Erfahrungen sammeln können, wie z.B. Microsoft und PwC.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: BMW.
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung