Chartanalyse BYD: Aktie nach Quartalszahlen in Gefahr?

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 915 Leser
Der chinesische Elektroauto- und Batteriehersteller BYD (WKN: A0M4W9) veröffentlichte am 24. April seine Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2021. Hierbei konnte ein hohes Umsatzwachstum generiert werden. Insgesamt stieg der Umsatz auf 40,99 Mrd. Yuan (ca. 5,27 Mrd. EUR). Dies entspricht einem Anstieg von ca. 108 Prozent. Dabei konnten mehr als 104 Tsd. Fahrzeuge abgesetzt werden (+70 Prozent ggü. VJ). Beim Nettoergebnis konnte ebenfalls ein hohes Wachstum von 110,7 Prozent auf 237,36 Mio. Yuan (ca. 30,50 Mio. EUR) erzielt werden. Die Zahlen bestätigten dem zuletzt vorläufig gemeldeten Ergebnis.

Aus charttechnischer Sicht befindet sich die Aktie bereits seit einigen Monaten in einem scharfen Korrekturmodus. Hierbei verlor der Titel bislang mehr als 40 Prozent seiner Marktkapitalisierung. Allerdings ist dem auch eine Aufwärtsbewegung von weit über 700 Prozent vorangegangen. Angesichts des starken Anstiegs ohne größere Korrekturen ist die Fallhöhe dementsprechend auch weiterhin groß. Obwohl die Technik rund um die Slow Stochastik und dem MACD-Histogramm bereits stark überverkauft ist, kann BYD bisher noch keinen Boden finden. Inzwischen notiert die Aktie im Bereich des 50er Fibonacci-Retracements bei ca. 20 USD. Kann dieses entscheidende Korrekturziel nicht verteidigt werden, droht ein weiterer Rücklauf bis in die Zone von 16,30 USD. Hier befindet sich das 61,8er Fibonacci-Retracement. Ohne entscheidende Bodenbildungs-/Turnaroundversuche auf übergeordneter Basis, drängt sich kein Einstieg auf. Das charttechnische Bild hellt sich erst wieder auf, wenn der Widerstandsbereich bei ca. 23,70 USD nachhaltig überwunden werden kann. Langfristig bleibe ich für BYD bullisch.

Trauere keiner vergebenen Trading-Chance hinterher: die nächste kommt bestimmt.

Sie wollen keine spannende Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt. Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: BYD.
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung