Chartanalyse BYD: Autobauer mit Alleinstellungsmerkmal und starken Zahlen! Wann dreht die Aktie auf?

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 303 Leser
Der chinesische Automobilhersteller BYD (WKN: A0M4W9) hat zuletzt seine Verkaufszahlen für den vergangenen Monat vorgelegt. Hierbei stellt sich heraus, dass das Geschäft mit den Elektrofahrzeugen boomt. Insgesamt konnten von Januar bis einschließlich Februar mehr als 70 Tsd. Einheiten verkauft werden. Dies entspricht einem Anstieg von über drei Prozent im Gegensatz zu Vorjahreszeitraum. In Zeiten einer nachlassenden chinesischen Konjunktur ist dies ein starkes Zeichen. Die Summe der verkauften Elektrofahrzeuge wurde sogar um mehr als 70 Prozent gesteigert. Anders als andere Automobilhersteller hat BYD den Vorteil, seine Batterien selbst produzieren zu können. Die bereits bestehende Batterieproduktion soll sogar bis zum nächsten Jahr von 16 GWh auf ca. 60 GWh ausgeweitet werden. Damit würde BYD seine Position als einer der größten Batterieproduzenten der Welt weiter stärken.

Aus charttechnischer Sicht befindet sich BYD im Big Picture weiterhin innerhalb eines völlig intakten Aufwärtstrend. Trotz der laufenden Korrektur. Innerhalb dieser Abwärtsbewegung verlor BYD innerhalb der vergangenen Monate in der Spitze mehr als die Hälfte seiner Marktkapitalisierung. Dabei gelang die Aktie zur Oberkante des langfristigen Aufwärtstrends und startete eine erste Gegenbewegung. Hierbei konnte jedoch noch nicht der mittelfristige Abwärtstrend überwunden werden. Es folgte ein erneuter Pullback zum Aufwärtstrend. Wird der mittelfristige Abwärtstrend per Monatsschlusskurs überwunden, erwarte ich zunächst ein Ansteuern des Widerstandsbereichs bei ca. 6,10 EUR. Wenn auch dieser überwunden werden kann, rechne ich mit einer Trendfortsetzung mit dem ersten Ziel bei 9 EUR, gefolgt von 10 EUR. Fällt BYD hingegen signifikant unter den langfristigen Aufwärtstrend sowie unter den Unterstützungsbereich von ca. 4,85 EUR, ist eine massive Abverkaufsbewegung einzukalkulieren.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: BYD.
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen