Chartanalyse BYD: wann gelingt endlich der Breakout aus dem Abwärtstrend?

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 430 Leser
Der chinesische Elektroauto- und Batterieentwickler BYD (WKN: A0M4W)) veröffentlichte zuletzt seine vorläufigen Ergebnisse für das zurückliegende Geschäftsjahr. Dabei erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von ca. 121,78 Mrd. Yuan (ca. 15,88 Mrd. EUR), was damit leicht unter dem Vorjahreswert von ca. 121,79 Mrd. Yuan entspricht. Der Jahresüberschuss ging jedoch deutlich auf rund 2,12 Mrd. Yuan (0,28 Mrd. EUR) von ursprünglich 3,56 Mrd. Yuan zurück. Verantwortlich hierfür sind vor allem die Subventionskürzungen für Elektrofahrzeuge. Jedoch präsentierte das Unternehmen zuletzt ebenfalls ein neues Batteriesystem für Elektrofahrzeuge. Es weist eine hohe Energiedichte auf und soll besonders sicher sein. Viele Automobilhersteller haben nach Aussagen des Unternehmens bereits ihr Interesse bekundet und streben Partnerschaften an.

Aus charttechnischer Sicht wurde die Aktie erneut in den Bereich von 4,50 EUR zurückbefördert. In dieser Zone notiert der GD200 (monthly, aktuell bei ca. 4,44 EUR). Vorangegangen war ein erneuter gescheiterter Breakout-Versuch aus dem Abwärtstrend, ausgehend vom Hoch bei ca. 9 EUR aus dem Jahre 2017. Gescheitert ist BYD an dem Widerstandsbereich von 6,5 EUR aufgrund der Corona-Krise. Gelingt der Aktie innerhalb der nächsten Monate ein nachhaltiger Breakout, befindet sich das nächste Kursziel erneut bei 6,5 EUR, gefolgt von 8 EUR. Sollte die Aktie jedoch den Unterstützungsbereich von 4 EUR unterbieten, drohen weitere Abverkäufe bis in den Bereich von 3 EUR.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: BYD. 
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung