Chartanalyse JD.COM: Gelingt endlich der Turnaround?

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 209 Leser

Im Handelsstreit zwischen den USA und China entpuppten sich einige Aktien als große Enttäuschungen. Diese mussten herbe Verluste verzeichnen. Zumeist befinden sich diese auf der chinesischen Seite. Darunter zählt bspw. JD.COM (WKN: A112ST). Das Internetunternehmen teilt sich im Grunde den kompletten chinesischen Markt für Onlinehandel mit Alibaba auf. Die chinesische Nummer zwei im Onlinehandel musste jedoch seit Anfang des Jahres aufgrund der Unsicherheiten im Handelsstreit deutlich mehr als 50 Prozent seiner Marktkapitalisierung abgeben. Zusagen der chinesischen Regierung, entstandene Schäden für chinesische Unternehmen abzufedern, stießen bislang auf taube Ohren. Doch allmählich zeichnet sich ein Ende im Handelsstreit ab. US-Präsident Trump kündigte an, er wolle zum G20-Gipfel Ende November eine Einigung mit China erzielen. Ein erstes Gespräch mit dem chinesischen Präsident verlief bereits positiv.

 

Aus charttechnischer Sicht befindet sich das Unternehmen trotz des heftigen Kursverfalls innerhalb eines langfristig völlig intakten Aufwärtstrends. Die ehemalig bullisch wirkende Seitwärts-Konsolidierung am Hoch von 2015 wurde nach unten aufgelöst. Die Unterkante bei ca. 35 USD wurde durchbrochen. Auch der GD200 (weekly, aktuell bei ca. 32 USD) konnte nicht verteidigt werden. Die Aktie blieb im Abwärtssog gefangen. Einen ersten Bodenbildungs-Versuch deutet JD.COM an der wichtigen Unterstützung von 22,30 USD an. Hier befinden sich entscheidende lokale Tiefs von Ende 2014 bis Anfang 2016. Sollten sich die Amerikaner mit den Chinesen einigen, erwarte ich einen starke Gegenbewegung der Bullen. Das Ziel befindet sich beim GD200 (weekly) in Kombination zur Unterkante der ehemaligen Seitwärts-Konsolidierung. Sollte der aktuelle Boden nicht standhalten können, befindet sich die nächste Unterstützung beim Tief von Mitte 2016 bei ca. 19,30 USD.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: JD.COM.
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen