Chartanalyse Linde: Eine Aktie gibt Gas

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 387 Leser
Einer der weltweit führenden Technologie-Konzerne, der in den Bereichen Industriegase tätig ist, legte zuletzt seine Zahlen für das abgelaufene Quartal bzw. das bisherige Geschäftsjahr vor. Der Umsatz von Linde (WKN: 648300) stieg dabei um beinahe 3% auf mehr als 12,5 Mrd. EUR. Das EBITDA legte um 3,8% auf 3,15 Mrd. EUR zu. Die Aktie legte daraufhin deutlich zu. Jedoch bleibt der Gewinn mit knapp 860 Mio. EUR rund 8% unter dem des Vorjahres. Grund hierfür sind unter anderem hohe Sondereffekte mit der geplanten Fusion von Praxair.

Durch die Fusion wird eine neue Nummer eins im Bereich der Industriegase geschaffen. Linde wurde zuletzt von dem französischen Konkurrent Air Liquide aufgrund der Übernahme von US-Firma Airgas vom ersten Platz verdrängt. Demnach sollen sich die Nummer drei und die jetzige Nummer zwei zusammenschließen, um den Thron zurückzuerobern. Praxair ist hauptsächlich in den USA tätig und ist mit 10 Mrd. EUR Umsatz und rund 26.000 Mitarbeitern deutlich kleiner als Linde (rund 17 Mrd. EUR Umsatz und 60.000 Mitarbeiter). Allerdings kann das Unternehmen Linde dabei helfen profitabler zu werden. Denn mit den verfügbaren Ressourcen erwirtschaftete Praxair sogar mehr Gewinn als Linde.

Charttechnisch betrachtet korrigierte die Aktie von Linde im Jahr 2015 um rund 40%. Seitdem befindet sich die Aktie auf Erholungskurs und notiert nur marginal unter dem jetzigen Allzeithoch bei rund 196 EUR. Mit dem Durchbruch über den wichtigen charttechnischen Widerstand bei rund. 180 EUR ergeben sich mir nun zwei potenzielle Trading-Szenarien:
  1. die Aktie bricht über die Trendlinie der vorherigen lokalen Hochs sowie dem Allzeithoch aus
  2. Linde startet eine untergeordnete Korrektur bis hin zur Unterkante des Aufwärtskanals.
In beiden Szenarien rechne ich mit einer Fortführung des übergeordneten Aufwärtstrends. Das nächste Kursziel liegt bei rund 240 EUR.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung