Chartanalyse Microsoft: Angriff auf Alphabet - Einstiegsmöglichkeit!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 375 Leser
Der Softwarekonzern Microsoft (WKN: 870747) will im Suchmaschinen-Bereich Alphabet Marktanteile abnehmen. Medienberichten zufolge soll die hauseigene Suchmaschine Bing mithilfe von Künstlicher Intelligenz erweitert bzw. verbessert werden. Verwendet werden soll hierfür als Grundlage die Bilderzeugungssoftware von OpenAI. Hierbei ging der Prototyp des Chatbots „ChatGPT“ im November an den Start und erfreute sich großer Aufmerksamkeit. Microsoft ist an OpenAI beteiligt und will die neue Funktion noch vor März auf den Markt bringen.

Aus charttechnischer Sicht bewegt sich die Aktie von Microsoft innerhalb eines intakten Abwärtstrendkanals. Solange dieser nicht mit dem Widerstandsbereich bei ca. 241 USD nach oben durchbrochen wird, ist mit weiter fallenden Kursen zu rechnen. Allerdings befindet sich Microsoft in einer spannenden Unterstützungszone. Diese besteht aus dem GD200 (weekly, aktuell bei ca. 220 USD) sowie dem letzten Haupt-Fibonacci Korrekturziel bei ca. 215 USD und Horizontal-Unterstützungen auf Basis der vergangenen Konsolidierungsbewegung aus dem Jahre 2020 in Kombination zum derzeitigen Tief der laufenden Korrektur. Daher ist durchaus vorstellbar, dass sich Microsoft hier stabilisieren könnte. Übergeordnete Signale stehen hierfür noch aus. Erfolgt keine Stabilisierung, befindet sich die nächste Unterstützung im Bereich von 200 USD und verbindet sich mit der unteren Begrenzung des Kanals. Erfolgt der Ausbruch, befindet sich das nächste Zwischenziel bei ca. 267 USD, gefolgt von 300 USD.

Bevorzugtes Szenario: Antizyklischer Einstieg bei 200 USD, ansonsten Stabilisierung abwarten.



Trauere keiner vergebenen Trading-Chance hinterher: die nächste kommt bestimmt.

Sie wollen keine spannende Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Microsoft, Alphabet.
   

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung