Chartanalyse NIO: heiße Wette auf das chinesische Tesla

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 802 Leser
Der chinesische Elektroautohersteller ging in den vergangenen Wochen und Monaten durch die Decke. Zuletzt veröffentlichte das Unternehmen Nio (ISIN: US62914V1061) seine Zahlen für das abgelaufene zweite Quartal. Der Umsatz konnte dabei beim Startup um 146 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf rund 526 Mio. USD gesteigert werden. Dabei lieferte Nio 10.331 Autos aus. Im Vorjahr beliefen sich die Auslieferungszahlen noch auf 3.553 Einheiten und im ersten Quartal 3.838 Autos. Die Prognose für das bevorstehende Quartal beläuft sich auf 11.000 bis 11.500 Fahrzeuge. Dennoch generierte das Unternehmen unter dem Strich noch einen Verlust von 167 Mio. USD, was allerdings wiederrum um 64 Prozent besser als in Q2 2019 war.

Aus charttechnischer Sicht ging die Aktie nach dem massiven Anstieg der vergangenen Handelswochen und -monaten ab Juli in eine Konsolidierung über. Während dieser Konsolidierungsphase bildete sich eine Keilformation mit steigenden Hoch- und fallenden Tiefpunkten heraus. Die Bollinger Bänder stehen mittlerweile sehr eng zueinander. Ein Breakout steht bevor. Währenddessen konnte der Verkaufssdruck in der Slow Stochastik deutlich abgebaut werden. Nun wurde ein erstes Kaufsignal generiert, indem die grüne Signallinie den langsamen roten GD von unten nach oben per Tagesschlusskurs kreuzte. Zudem wurde am GD20 (Mitte der Bollinger Bänder) eine Umkehrsituation durch ein bestätigtes Doji generiert. Ich bin bullisch und habe eine erste Trading-Position auf Sicht für die nächsten Wochen aufgebaut. Ich erwarte einen Breakout auf der Oberseite. Intakt ist dieses Szenario ab einem Tagesschlusskurs oberhalb der Dreiecks-/Keilformation und bleibt solange aktiv wie sich die Aktie oberhalb von ca. 12,60 USD aufhalten kann. Ansonsten drohen erneut Kurse von ca. 10,20 USD. Meine Kursziele liegen bei ca. 18 USD, gefolgt von 25 USD.

Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Nio.

 
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung