Chartanalyse PayPal: Gelingt die Wende?

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 634 Leser
Der Zahlungsabwickler PayPal (WKN: A14R7U) ist in den vergangenen beiden Jahren massiv unter Druck geraten. Im Laufe der Korrekturbewegung musste das Unternehmen in der Spitze fast 80% seiner Marktkapitalisierung einbüßen. Verantwortlich hierfür waren vor allem ein langsameres Umsatzwachstum sowie ein entsprechender Gewinnrückgang bei einer zu hohen Bewertung. Nun reagiert PayPal auf die makroökonomischen Rahmenbedingungen, arbeitet an einer Verschlankung der Kostenstruktur, konzentriert sich auf die strategischen Kernprioritäten und will weltweit rund 2.000 Mitarbeiter entlassen. Dies entspricht rund sieben Prozent der Gesamtbelegschaft.

Aus charttechnischer Sicht konsolidiert die Aktie bereits sein einigen Handelsmonaten auf niedrigem Niveau. Dies stellt eine Stabilisierung nach dem vorangegangenen starken Abverkauf dar. Im Rahmen des Abverkaufs wurde die überkaufte Situation in der Slow Stochastik komplett abgebaut. Dies schafft Potenzial für neue Kursanstiege. Mit dem jüngsten Kursanstieg konnte ein wichtiger charttechnischer Schritt gegangen werden: der Sprung über den Abwärtstrend. Dies stellt ein erstes Turnaround-Signal dar. Das Bild im Big-Picture sollte sich sukzessive aufhellen. Gelingt ein Anstieg über den Widerstandsbereich bei ca. 93 USD, befindet sich die nächste relevante Zielzone bei ca. 113 USD, gefolgt von 151 USD. Auf der Unterseite sind die Unterstützungen bei 75 und 68 USD relevant.

Bevorzugtes Szenario: Erste langfristige Long-Einstiege, Absicherung unter 68 USD.



Trauere keiner vergebenen Trading-Chance hinterher: die nächste kommt bestimmt.

Sie wollen keine spannende Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: PayPal.
   

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung