Chartanalyse PayPal: Kommt der langersehnte Turnaround? Ich habe mich positioniert!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 986 Leser
Der Online-Zahlungsabwickler PayPal (WKN: A14R7U) veröffentlichte die Ergebnisse für das abgelaufene vierte Quartal. Das Unternehmen konnte beim Umsatz um neun Prozent auf acht Mrd. USD zulegen. Damit wurde das Umsatzwachstum weiter bestätigt (Q3: +8% Q2: +7% Q1: +9% Q4: +7%). Das Total Payment Volumen stieg um 15% auf 409,8 Mrd. USD. Die operative Marge verbesserte sich von 16,8% im Vorjahr auf 21,5% deutlich. Insgesamt bliebt ein Nettoergebnis von 1,4 Mrd. USD übrig. Dies entspricht einem Anstieg von 52% gegenüber dem Vorjahr. PayPal erwirtschaftete einen Free-Cashflow von fast 2,5 Mrd. USD (VJ: 1,43 Mrd. USD). Allerdings verlor PayPal rund zwei Millionen Kundenkonten. Die Zahl der aktiven Accounts beläuft sich damit noch auf 426 Millionen. Der Fokus des Unternehmens liegt derzeit auf Steigerung der Zahlungstransaktionen pro Konto. Diese Kennzahl verbesserte sich um 14% auf 58,7.

Aus charttechnischer Sicht konnten die jüngsten Quartalszahlen keinen Turnaround einleiten. Im Gegenteil: PayPal geriet im Anschluss deutlich unter Druck. Vorangegangen war jedoch eine mehrmonatige Erholungsbewegung. Aufgrund der Reaktion auf die Zahlen scheiterte der nächste Breakout-Versuch über die Keilformation. Wenn diese nachhaltig nach oben durchbrochen werden kann, stehen die Chancen auf einen übergeordneten Turnaround gut. Dies wäre bei einem Anstieg über das letzte lokale Zwischenhoch bei ca. 68 USD der Fall. Im Anschluss befinden sich die nächsten Ziele bei 75 und 94 USD, gefolgt von 125 USD. Fällt PayPal hingegen unter 57 USD, droht ein weiterer Rücklauf bis 50 USD. Die Slow Stochastik baut derzeit die überkaufte Situation ab. Ich habe im Laufe der Korrektur sukzessive langfristige Positionen aufgebaut und setze auf einen Turnaround. Ich erwäge weitere Zukäufe.

Bevorzugtes Szenario: Long-Einstieg über 68 USD. Absicherung unter 57 USD.



Trauere keiner vergebenen Trading-Chance hinterher: die nächste kommt bestimmt.

Sie wollen keine spannende Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: PayPal.
   

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung