Chartanalyse SAP: Turnaround beim DAX-Schwergewicht eingeleitet? Ich baue eine Trading-Position auf!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 901 Leser
Nachdem das DAX-Schwergewicht SAP (WKN: 716460) seine mittelfristigen Profitabilitätsziele nach unten angepasst hatte, geriet die Aktie massiv unter Druck. Ausschlaggebend hierfür sind hohe Investitionen in die Cloud. In der Spitze musste SAP in der laufenden Korrekturbewegung inkl. dem Abschlag nach der Unternehmensmeldung mehr als 35 Prozent seiner Marktkapitalisierung hinnehmen. Nun veröffentlichte SAP eine positive Nachricht: die US-Tochter Qualtrics wird an die Börse gebracht. Der Börsenwert der Tochter wird auf rund 14 Mrd. USD geschätzt. Die Übernahme erfolgte vor rund zwei Jahren für ca. acht Mrd. USD. Für das IPO sollen zwei Aktiengattungen zur Verfügung gestellt werden. A-Aktien für Investoren und B-Aktien mit einem höheren Stimmrechtsanteil für die Muttergesellschaft selbst.

Aus charttechnischer Sicht konnte SAP unterdessen nach dem starken Abverkauf einen wichtigen Schritt gehen: der ehemalige entscheidende Widerstand bei ca. 103,50 EUR wurde nun aus meiner Sicht nachhaltig überwunden. Hier befinden sich die letzten Hochs aus 2018 in Kombination zu den lokalen Tiefs von Mitte 2019 und 2020. Dieser künftige Unterstützungsbereich wird nochals durch den GD200 (weekly) verstärkt.

Nachdem diese Hürde nachhaltig überwunden wurde, gehe ich von einem sukzessiven Anstieg bis zu den alten Höchstständen von 140 EUR aus. Zwischenziele befinden sich bei ca. 113,50 und 123 EUR. Hier notiert u.a. die Oberkante des massiven Abwärtsgaps. Verstärkt wird das Aufwärtsszenario durch das Kaufsignal in der Slow Stochastik. Sollte die Aktie allerdings nachhaltig unter 96,30 EUR fallen, droht ein Ansteuern des Corona-Tiefs im Bereich von ca. 82 EUR zu rechnen.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: SAP.

 

 
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung