Chartanalyse Siemens: Das Warten auf Impulse – hier könnte die Aktie so richtig durchstarten!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 182 Leser
Im alten Börsenjahr verlor der Industrie-Riese mehr als 15 Prozent seiner Marktkapitalisierung. Nicht nur für DAX-Anleger sondern auch Siemens-Aktionäre hatten im vergangenen Jahr nicht viel zu feiern. Dennoch bleiben die Analysten bei Siemens (WKN: 723610) bullisch eingestellt. Keiner der Experten rät den Titel zum Verkauf. Im Durchschnitt befindet sich das Kursziel fast 30 Prozent oberhalb des derzeitigen Niveaus.  Vor allem der Bereich der Digitalen Fabrik, die intelligente Infrastruktur als auch die Medizinsparte durch Healthineers gelten als besonders attraktiv. Derzeit belastet allerdings die Sorge auf eine nachlassende Konjunktur bzw. sogar die Angst vor einer Rezession. Auch die Kraftwerkssparte wird einem langwierigem Umbau unterzogen. Dementsprechend fehlt es dem Titel derzeit an positiver Impulse auf der Nachrichtenseite. Charttechnisch betrachtet befindet sich Siemens jedoch in einer guten Ausgangslage.

Im Big-Picture durchläuft Siemens derzeit eine Korrektur. Hierbei bewegt sich der Wert innerhalb eines völlig Abwärtstrendkanals. Wird dieser nach oben durchbrochen, entsteht eine bullische Flagge, was grundsätzlich als Trendfortsetzungssignal zu werten ist. Hierzu gilt es einen Kurs von 120 EUR zu überwinden. Allerdings notiert Siemens derzeit ebenfalls an einer charttechnisch markanten Unterstützung. Diese stellt die Oberkante der mehrjährigen Konsolidierung von 2014 bis 2016 dar sowie dem letzten lokalen Tief von 2018. Ich werte die laufende Abwärtsbewegung als Pullback und erwarte weiterhin eine Trendfortsetzung ab dieser Zone. Wird jedoch der Abwärtstrendkanal nach unten durchbrochen, kann mit einem Ansteuern der nächsten Unterstützungszone im Bereich von 78/80 EUR gerechnet werden.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Siemens.

 

 
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen