Chartanalyse Starbucks: Die Wachstumsstory geht weiter!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 592 Leser
Die Gastronomie-Aktie Starbucks (WKN: 884437) hatte seinen Börsengang im Jahre 1992. Seitdem stieg die Aktie um mehr als 18.000%. Damit ist Starbucks nach McDonalds die zweitgrößte Restaurantkette der Welt. Doch das Unternehmen ist mittlerweile nahezu in jeder größeren Stadt vertreten. Die Wachstumsaussichten waren eingetrübt. Doch das ändert sich nun. Denn durch mobile Bestellungen können Kunden bereits per Smartphone im Vorfeld bezahlen und ihren Kaffee direkt im Laden abholen. Seit der Einführung vor weniger als zwei Jahren entfallen bereits 8% aller Transaktionen über diesen Dienst. Das Ordern über das Smartphone ist so beliebt, dass das Management sich zuletzt über zu volle Läden beklagte. Doch auch das Luxus-Problem wird Starbucks gelöst bekommen.

Zusätzlich will Starbucks die Marke „Reserve Roastery“ etablieren. Die erste Rösterei wurde in Seattle eröffnet und ist dort bereits die meistbesuchte Touristenattraktion. Hier kann vor allem Kaffee bestellt werden, welcher auf unterschiedliche Art aufgebrüht wird. Geplant sind 20 bis 30 solcher Röstereien in den größten Städten der Welt. Durch diese Touristenattraktion soll hauptsächlich die Marke Starbucks noch stärker in den Köpfen der Menschen verankert werden. Der Gewinn pro Aktie soll sich durch dieses Projekt innerhalb der nächsten fünf Jahre um jeweils 15 bis 20% steigern.

Ein solches Unterfangen spielt bereits die Aktie von Starbucks. Diese brach zuletzt aus dem bereits angesprochenen mehrjährigen Korrektur-Kanal nach oben aus. Anschließend startete die Aktie ein Pullback. Seitdem nimmt die Aktie Angriff auf das Allzeithoch bei rund 64 USD.



Fazit: Der Chart von Starbucks spielt allmählich die neu aufkommende Wachstumsstory. Ich folge voraussichtlich einem Breakout über das Allzeithoch. Hier platziere ich meinen Kursalarm.

Hinweis: Verfolgen Sie die Entwicklung der Aktienmärkte täglich Live in Realtime jetzt auch mit unsere TraderFox App. Unsere TraderFox Free-App beinhaltet daher zahlreiche Alarm-Funktionen, die per Push-Notification gemeldet werden.

TraderFox im Apple App-Store:
-> https://itunes.apple.com/de/app/traderfox/id1174805527?mt=8

TraderFox im Google Play-Store:
-> https://play.google.com/store/apps/details?id=com.traderfox.mobile.app

Bildherkunft: Fotolia 153425963
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung