Chartanalyse Teamviewer: ich habe die Aktie im langfristigen Depot gekauft!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 787 Leser
Der Softwareanbieter Teamviewer (WKN: A2YN90) weitete in der jüngsten Vergangenheit seine Marketingausgaben massiv aus. Zuerst ging der MDAX-Konzern einen kostspieligen Werbevertrag mit dem englischen Fußballclub Manchester United ein. Im Anschluss folgte der nächste Sponsoring-Vertrag mit dem Formel-1- und Formel E-Team Mercedes. Diese belasteten natürlich die Prognose für den operativen Gewinn. Das Ziel dieser Werbeverträge ist jedoch klar: weiteres Wachstum. Vor allem sollen dadurch auch größere Unternehmenskunden angelockt werden. Die bereinigte Gewinnmarge (EBITDA) soll in diesem Jahr daher von den erwarteten 55 bis 57 Prozent auf lediglich 49 bis 51 Prozent zurückgehen.

Aus charttechnischer Sicht bewegt sich die Aktie in den letzten Monaten ohnehin innerhalb einem Abwärtstrendkanal. In den vergangenen Wochen konnte Teamviewer allerdings seine überkaufte Situation angesichts des Rücklaufs von der Ober- zur Unterkante abbauen. Nach dem Stabilisierungsversuch an der unteren Kanalbegrenzung und einem ersten Kaufsignal in der Slow Stochastik in dem unteren Extrembereich habe ich nun meine ersten Investmentpositionen aufgebaut. Die Aktie deutet an sich aus der Stabilisierung an der unteren Begrenzung nach oben zu lösen. Ich gehe in erster Instanz davon aus, dass Teamviewer in den nächsten Monaten die Oberkante des Abwärtstrendkanals zwischen 45,50 und 48 EUR ansteuert. Wird dieser Kanal sogar nachhaltig überwunden, entsteht ein übergeordnetes Aufwärtstrendfortsetzungssignal mit dem Potenzial auf neue Allzeithochs. Ein übergeordnetes Kursziel notiert bspw. bei ca. 66,50 EUR – dem 100er Fibo-Extension der vergangenen Aufwärtsbewegung, repliziert an das letzte Tief bei ca. 32,30 EUR. Entscheidend ist das Verhalten im Unterstützungsbereich zwischen 32,30 und 35,50 EUR. Kann dieser nicht verteidigt werden, drohen tiefere Kurse.



Trauere keiner vergebenen Trading-Chance hinterher: die nächste kommt bestimmt.

Sie wollen keine spannende Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt. Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Teamviewer.
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung