Chartanalyse Tencent: strengere Maßnahmen der Regierung bremsen Umsatzdynamik – Aktie verkaufen?

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 477 Leser
Der chinesische Gaming und Social Media Anbieter Tencent (WKN: A0YHJ8) hat zuletzt seine Ergebnisse für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2021 veröffentlicht und verzeichnete erneut eine nachlassende Umsatzdynamik. Insgesamt konnte der Umsatz zwar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13 Prozent zulegen, allerdings ist das zugleich der langsamste Anstieg seit dem Börsengang im Jahre 2004. Verantwortlich hierfür sind vor allem die strengeren Vorschriften in China, welche das Werbegeschäft unter Druck gesetzt und den Gaming-Bereich eingeschränkt hatten. Die operative Marge belief sich auf 29 Prozent. Im Vorjahr lag diese noch bei 30 Prozent.

Aus charttechnischer Sicht befindet sich die Aktie e im Big-Picture weiterhin innerhalb einer spannenden Unterstützungszone und arbeitet an einer Bodenbildung. In der Spitze musste Tencent bereits während der Korrekturbewegung beinahe 50 Prozent seiner Marktkapitalisierung einbüßen. Während dieser mehrmonatigen Abwärtsbewegung steuerte Tencent den GD200 (weekly, aktuell bei ca. 56,30 USD) an. Mindestens seit 2010 wurde dieser noch nie nachhaltig nach unten verlassen. Zudem wird diese Unterstützungszone nochmals durch das 61,8er Fibonacci-Retracement der vergangenen Aufwärtsbewegung ausgehend vom Tief von Ende 2018 verstärkt. Auch der Bereich der letzten Allzeithochs von Anfang 2018 bieten zusätzlichen Halt. Ein Rebound könnte nach dem jüngsten Bodenbildungs-Versuch eingeleitet werden. Entscheidend hierfür ist jedoch ein Überwinden des Widerstandsbereichs von ca. 65 USD. In einem solchen Fall befinden sich die nächsten Zwischenziele im Bereich von 73,60 und 81,75 USD. Nach einem erfolgreichen Überwinden dieser Hürden würde ein Angriff des aktuellen Allzeithochs im Bereich von 100 USD auf der Agenda stehen. Fällt Tencent jedoch nachhaltig unter den aktuellen Unterstützungsbereich, kann sich die Korrekturbewegung noch deutlich ausweiten.



Trauere keiner vergebenen Trading-Chance hinterher: die nächste kommt bestimmt.

Sie wollen keine spannende Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Tencent.

 
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung