Chartanalyse Tesla: An der Spitze der Charts!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 678 Leser
Tesla (WKN: A1CX3T) zählt derzeit wahrscheinlich zu den umstrittensten Automobilherstellern überhaupt. Kaum ein Unternehmen polarisiert so sehr wie der Konzern von Elon Musk. Während beispielsweise die deutschen Autobauer sich das Leben durch die Diesel-Abgasskandale selbst erschweren, stürmt Tesla an die Spitze der Verkaufscharts. Zumindest was das Model 3 anbelangt. Zuletzt wurden die Absatzzahlen der Autohersteller in den USA gemeldet. Dabei zählte das massentaugliche Model 3 zu den am meist verkauften Premium-Mittelklasse-Limousinen in den USA. Dabei setzte sich das Auto von Tesla gegenüber der Mercedes C-Klasse, dem Audi A4 oder gar dem 3er BMW durch. Dies gelang trotz Problemen in der Produktion sowie einer begrenzt zugänglichen Konfiguration. Derzeit können pro Tag ca. 500 Model 3 produziert werden.

Charttechnisch befand ich Tesla über mehrere Jahre hinweg in einer Seitwärtskonsolidierung. Die obere Begrenzung lag bei der Kursmarke von ca. 280 USD. Erst Zu Beginn des Jahres 2017 konnte die Aktie über diese Kursmarke ausbrechen. Ein übergeordnetes Kaufsignal entstand. Die Aktie legte im Zuge des Aufwärtsimpulses um ca. 30% zu. Von hier aus ging Tesla in eine mittelfristige Korrektur über. Ein Abwärtstrend ist entstanden. Dieser beschleunigte sich in den vergangenen Wochen nochmals. Die Aktie verlor innerhalb einer Woche mehr als 50 USD an Wert. Dabei erreichte Tesla den Durchschnitt der vergangenen 200 Wochen. Sämtlich Kursverluste wurden von hier aus wieder eingeholt. Es handelte sich hierbei lediglich um einen scharfen Pullback. Durch die folgende Aufwärtsbewegung startete Tesla einen ersten Breakout-Versuch über den mittelfristigen Abwärtstrend. Damit wird das Kaufsignal aktiv. Ich gehe davon aus, dass Tesla innerhalb der nächsten Monate auf 450 bzw. 500 USD ansteigen kann.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

 

 

 
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung