Chartanalyse Varta: 50% Kurspotenzial in den nächsten Monaten?

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 606 Leser
Der deutsche Batteriehersteller Varta (WKN: A0TGJ5) hat zuletzt eine wichtige Änderung im Management des Unternehmens bekannt gegeben. Hierbei wird die Vorstandsebene erweitert, sodass ab 1. August 2022 ein neuer Vorstand für die Systemintegration von Batterien im Bereich E-Mobilität und Energy-Storage eingesetzt wird. Das Ziel ist es, das hohe Wachstumspotenzial in den Bereichen für das Unternehmen nutzen zu können. Der CEO erklärte in diesem Zuge, dass „das Lithium-Ionen-Geschäft der größte Wachstumstreiber“ für Varta darstellt.

Aus charttechnischer Sicht arbeitet Varta weiterhin an einem Bodenbildungs- bzw. Turnaround-Versuch. Die Aktie bewegt sich noch inmitten des Abwärtstrendkanals, startet jedoch bereits einen neuen Angriff zum Breakout. Der letzte Breakout-Versuch über den entscheidenden Widerstandsbereich bei ca. 90 EUR auszubrechen, scheiterte. Diese Zone verbindet sich neben dem Horizontalwiderstand auf Basis der letzten Hoch- und Tiefpunkte der vergangenen Jahre mit dem GD200 (weekly). Mit der Unterstützung eines positiven Newsflows könnte dieser Ausbruch aus dem Abwärtstrend auf der Oberseite gelingen. Kann dieser vollzogen werden, ist mit einer übergeordneten Aufwärtstrendfortsetzung zu rechnen. In einem solchen Fall befinden sich die nächsten Zwischenziele im Bereich von 100 bis 105 EUR gefolgt von 125 EUR. Die Slow Stochastik generierte zuletzt ein Kaufsignal und würde ein derartiges Szenario unterstützen. Solange sich Varta allerdings innerhalb des Abwärtstrendkanals aufhält, ist mit weiter rückläufigen Kursen zu rechnen.



Trauere keiner vergebenen Trading-Chance hinterher: die nächste kommt bestimmt.

Sie wollen keine spannende Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Varta.
   

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung