Chartanalyse VW: von der deutschen Automobilbranche überzeugt? Hier könnte ein Einstieg Sinn machen!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 336 Leser
Dieselskandal, die Umstellung auf Elektromobilität, Coronakrise – die deutsche Automobilbranche könnte es derzeit nicht schwieriger haben. Ähnliches signalisierte der zuletzt vorgelegte Quartalsbericht von Volkswagen (WKN: 766403) für das zweite Quartal. Das Ergebnis nach Steuern lag bei -1,5 Mrd. EUR. Der vergleichbare Vorjahreswert lag bei 4,1 Mrd. EUR. Insgesamt erwartet der Konzern trotzdem noch ein positives Ergebnis auf Gesamtjahresbasis. Der Umsatz ging im zweiten Quartal von 65,2 Mrd. EUR im Vorjahr auf 41,1 Mrd. EUR zurück.

Aus charttechnischer Sicht scheint nun etwas mehr Klarheit in den Kursverlauf der Aktie aufzukommen. Die Aktie deutete wie in meiner vergangenen Analyse bereits angesprochen ein lokales Hoch im Bereich von 155 EUR an. Nach dem Zwischenhoch bei ca. 149 EUR geriet VW wieder massiv unter Druck und erreichte das erste Zwischenziel beim 38,2er Fibonacci-Retracement bei ca. 126 EUR. Ich gehe insgesamt davon aus, dass die laufende Korrektur jedoch fortgesetzt wird und der Bereich von ca. 109 bis 103 EUR angesteuert wird. Hier notiert sowohl das 61,8er Retracement der laufenden Corona-Erholungsbewegung als auch das 138,2er bis 161,8er Fibonacci-Extension der laufenden Zwischenerholung bis 149 EUR. Aktuell wird dieser durch das untere Bollinger Band auf Wochenbasis verstärkt. Sollte VW diesen Bereich ansteuern und die Slow Stochastik einen massiven überverkauften Zustand anzeigen, erwäge ich den Aufbau einer ersten Position. Kann sich die Aktie nämlich in diesem Unterstützungsbereich stabilisieren, gehe ich davon aus, dass VW den Bereich von 138, gefolgt von 180 EUR ansteuern kann. Unter 103 EUR sollte die Aktie jedoch nicht mehr fallen, sonst ist mit einem erneuten Ansteuern der Coronatiefs zu rechnen.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung