Chartanalyse Wirecard: starke Zahlen – Fokus auf KPMG-Prüfung – hier baue ich meine Position aus!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 803 Leser
Operativ lief das vergangene Geschäftsjahr außerordentlich gut für den Zahlungsmitteldienstleister Wirecard (WKN: 747206). Sowohl der Umsatz als auch das Ergebnis konnten massiv zulegen. Der Umsatz stieg um 38 Prozent auf 2,8 Mrd. EUR und toppte somit die Erwartungen der Analysten von ca. 2,7 Mrd. EUR. Das operative Ergebnis stieg sogar um 40 Prozent auf 785 Mio. EUR. Dies lag leicht unter den Erwartungen der Experten. Der Grund hierfür ist vor allem, dass Wirecard derzeit viel Geld für eine Sonderprüfung von KPMG wegen der FT-Vorwürfe in die Hand nimmt. Durch den testierten Jahresbericht soll das Vertrauen der Anleger gestärkt werden. Dieser wird am 8. April vorgelegt.

Aus charttechnischer Sicht ging mein Szenario bislang nahezu vollständig auf. Ich erwartete beim Erreichen des Tiefs ein Ansteuern des derzeit dominierenden Abwärtstrends. In dieser Zone baute ich meine erste Wirecard-Position auf. Im Zuge dieses Kursverlaufs wurden erste entscheidende charttechnische Hürden überwunden. Allerdings signalisiert die Slow Stochastik auf Wochenbasis eine derzeit massiv überkaufte Situation. Aufgrund der ersten Gegenreaktion am Widerstandsbereich von 146 EUR (in Kombination mit dem Abwärtstrend vom Allzeithoch) erwarte ich nun eine mehrwöchige Konsolidierungs- bzw. Korrekturbewegung. Innerhalb dieser soll die überkaufte Situation in der Slow Stochastik abgebaut werden. Erreicht Wirecard einen solchen Zustand, kann dabei den Bereich zwischen 123 und 117 EUR ansteuern und sich anschließend stabilisieren, baue ich meine Position aus. Zeitlich ordne ich eine solche Korrektur bis zur Veröffentlichung des testierten Jahresberichts von KPMG ein. Fällt dieser positiv aus, ist mit einer impulsiven Aufwärtsbewegung zu rechnen. Hierbei erwarte ich einen nachhaltigen Breakout über den Abwärtstrend und ein rasches Ansteuern der bisherigen Allzeithochs im Bereich von 200 EUR.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Wirecard.
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung