Chartanalyse Xiaomi: Kursrally verpasst? Hier könnte sich eine neue spannende Möglichkeit ergeben!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 1.395 Leser
Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi (WKN: A2JNY1) wird an der Börse oftmals als das Apple Chinas bezeichnet. Das Unternehmen kann vor allem durch sein spannendes Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Smartphones überzeugen und konnte somit im zweiten Quartal ein massives Gewinnplus von ca. 133 Prozent verzeichnen. Was dem Hersteller ebenfalls in die Karten spielt, ist die aktuelle Auseinandersetzung zwischen Huawei und dem US-Präsidenten Donald Trump. Demnach darf Huawei das Betriebssystem Android nicht mehr nutzen. Huawei zählt als weltweit größter Smartphone-Hersteller mit Marktanteil von rund 15 bis 18 Prozent. Davon könnte letztendlich Xiaomi profitieren.

Aus charttechnischer Sicht ist die Aktie von Xiaomi in den vergangenen Wochen extrem stark gelaufen. Während dieser Aufwärtsbewegung konnte der Titel die beiden Widerstandsbereiche von ca. 1,68 und 2,03 EUR hinter sich lassen. Dementsprechend dienen diese mittlerweile als Unterstützungen. Inzwischen setzten jedoch erste Gewinnmitnahmen ein. Die Slow Stochastik signalisiert einen massiven überkauften Zustand. Das untere Bollinger Band verschließt sich. Baut sich die Korrektur weiter aus, erwarte ich ein sukzessives Ansteuern der Kursmarke von 2,03 EUR. Hier befindet sich neben dem lokalen Hoch von Ende Juni/Anfang Juli auch das 50er Fibonacci-Retracement der letzten Aufwärtsbewegung. Mein Kursalarm ist platziert. Wird dieser ausgelöst erwäge ich den Aufbau einer antizyklischen Trading-Position.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Apple.
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung