Dentsply Sirona: Eine Healthcareaktie auf dem Weg zu neuen Höhen?

Trader-Blog Simon Betschinger 154 Leser
Liebe Trader

vielleicht geht es euch manchmal genauso wie mir: Während des täglichen Screenings tauchen spannende Unternehmen auf, ich nehme sie wahr, aber aus irgendwelchen Gründen gehe ich dann doch nicht genauer auf sie ein. Dann sind sie wieder verschwunden. Plötzlich aber tauchen sie wieder auf, und ich lasse sie wieder links liegen. Dann aber tauchen sie wieder auf; und mit einem Mal denke ich mir: „Wieso hast du dir dieses Unternehmen nicht schon viel früher angeschaut?“ Und dann schaue ich es mir genauer an: die Geschäftsbereiche, die Zahlen, die Charts, und ich denke: „Wow!“

Genauso ergeht es mir seit ein paar Monaten mit Dentsply Sirona (XRAY): Die Aktie taucht momentan immer wieder in meinen Listen auf. Und so habe ich mir nach dem letzten Up-Gap das Unternehmen mal genauer angesehen, und seitdem ist es täglich auf meiner Screening-Liste vorhanden. Deswegen will ich in diesem Artikel dieses äußerst spannende Unternehmen, das auf meiner Watchlist momentan weit oben steht, vorstellen.

Dentsply Sirona als der größte Zahntechnikspezialist fällt in den Bereich der medizinischen Produkte und Serviceleistungen. Obwohl der Bereich in den letzten Jahren bei Anlegern sehr gefragt war, halbierte sich in 2018 der Kurs von Dentsply Sirona beinahe und gehörte damit zu den schlechtesten Werten im Healthcaresektor. Warum ich einen Einstieg jetzt dennoch spannend finde und welche Story hier gespielt werden könnte, erläutere ich, nachdem ich meinen Screeningsprozess vorgestellt habe.



Grundsätzlich schaue ich mir immer erst alle Indizes an, bevor ich entscheide, welches Aktienuniversum ich für einen Scan auswähle. Mein Interesse gilt momentan dem US Tec 100. Wenngleich er nur 6% von seinem Hoch entfernt liegt, hat er den seit Anfang des Jahres laufenden Aufwärtstrend gebrochen und notiert knapp über der Unterstützung bei 7300 Punkten. Wird diese Unterstützung gebrochen, könnte es schnell einige Etagen tiefer gehen. Und genau dann wird es spannend zu sehen, welche Aktien sich diesem Trend entziehen.



Um aussichtsreiche Aktien zu finden, verwende ich den Aktien-Screener aktien RANKINGS. Dort habe ich diverse Screenings abgespeichert.  Da mich insbesondere Aktien interessieren, die nach einer Rally nahe ihrer Hochs notieren und nach einem kürzlich erfolgten Gap-up, nun eine enge Handelsspanne ausbilden, nehme ich folgende Einstellungen vor:



Universum:
- Technologie 100
Ranglisten Faktoren:
- 6 Monatsperformance (entspricht 125 Perioden) mit einer Gewichtung von 40%
- Abstand vom Hoch / 22 Perioden mit einer Gewichtung von 30%
- Handelsspanne (15 Perioden) mit einer Gewichtung von 30%
Scan-Kriterien:
- Gap-Up vor maximal 15 Tagen mit einer minimalen Gap-Größe von 3%

Nach dem Screening erhalte ich folgende Liste:

Die Liste kann ich nun mit einem Klick auf meinem Traderfox-Desktop speichern. Da mich aber nur die ersten fünf Unternehmen interessieren, lege ich manuell eine Liste an und lege dort meine fünf Aktien hinein. Alle fünf Charts finde ich äußerst spannend. Allerdings werde ich nur Dentsply Sirona analysieren, da das Unternehmen sich auf Ranglistenplatz 1 befindet.



Dentsply Sirona: Comeback nach steiniger Fusion?

Dentsply Sirona wurde 2016 durch die Fusion von Dentsply (gegründet 1899 in New York City / USA) und Sirona Medical Systems (gegründet 1877 in Erlangen / Deutschland) zum mächtigsten Hersteller von Zahnversorgungslösungen für Zahntechniker und Zahnärzte. Die Marktkapitalisierung beläuft sich auf 12,22 Mrd. USD. Neben zahlreichen bewährten Produkten aus den Bereichen Technologie, Verbrauchsmaterialien, Ausstattungen und Spezialprodukte, bietet das Unternehmen das branchenweit größte Angebot an klinischer Ausbildung. Dabei beschäftigt das Unternehmen knapp 15.000 Mitarbeiter in mehr als 40 Ländern weltweit, bei einer Vertriebspräsenz in mehr als 120 Ländern.

Wenngleich sich die Fusion der beiden Unternehmen wohl längerfristig durchaus auszahlen dürfte, bereitete diese in den letzten Jahren enorme Probleme und ging nicht spurlos am Aktienkurs vorüber. Don Casey, der CEO von Dentsply Sirona räumte Anfang des Jahres ein, dass die Fusion ihre Spuren hinterlassen habe und das Jahr 2018 ein sehr enttäuschendes Jahr gewesen sei. Gleichzeitig aber gab er bekannt, dass das Unternehmen einen umfassenden Umstrukturierungsplan aufgelegt habe, um wieder erfolgreich zu werden. Dieser beinhaltet die Konsolidierung verschiedener Geschäftsbereiche, den Verkauf margenschwacher Unternehmensteile und die Reduzierung der Mitarbeiteranzahl um circa 6 - 8%. Diese Maßnahmen dürften mittelfristig dazu beitragen die Margen deutlich zu steigern, was sich weiterhin auch im Aktienkurs bemerkbar machen sollte.

Wenn ich jetzt hier auf das Aktien Terminal von Traderfox gehe, sieht man hier sehr schön an der Gewinnentwicklung, das Loch das nach der Fusion hier entstanden ist.



Ein weiterer Punkt den die Story um Dentsply Sirona anheizen könnte, sind die langfristig sehr guten Wachstumschancen im asiatisch-pazifischen Raum, China und Lateinamerika. Bisher liegt in diesen Regionen noch eine äußerst geringe Marktpenetration im Bereich von Dentalprodukten vor. Dentsply Sirona will dies nun ändern und baute in 2018 seine Vertriebsorganisation in diesen Regionen sukzessive aus und eröffnete mehrer Schulungseinrichtungen in Indonesien und Vietnam. Das Management sieht in diesen Regionen für die nächsten Jahre Wachstumschancen im hohen einstelligen Bereich. Zudem wird der globale Markt für Zahnersatzprodukte einem Bericht von Mediculous Research bis 2022 voraussichtlich mehr als 13 Mrd. USD bei einer jährlichen Wachstumsrate von 6,9% erreichen.

Einsteigen, aber wie? Wie würde ich hier bei einem Ausbruch aus der flachen Basis um 55,70 USD vorgehen?

Sollte der Ausbruch erfolgen, dann würde ich nicht sofort kaufen. Ich würde abwarten, ob der Ausbruch auf Tagesschluss verteidigt werden kann. Wenn ja, dann würde ich entweder noch am selben Tag kurz vor Handelsschluss kaufen, oder aber am nächsten Tag zur Handelseröffnung, wenn der Kurs 0.2 % höher als am Vortag notiert. Außerdem sollte das Volumen mit dem Ausbruch anziehen.
Je nach Money-Management könnte der Stopkurs wie folgt festgelegt werden:
- Verkauf wenn der Ausbruch nicht verteidigt wird bei 55,20 USD auf Tagesschlusskurs (entspricht circa 1%)
- Unterschreiten der Pivotal Price Line bei 53,28 USD auf Tagesschlusskurs (entspricht circa 4%)
- Unterschreiten der Initial Price Line bei 51,65 USD (entspricht circa 7%)

Im folgenden Videobeitrag zeige ich meinen Screeningprozess noch einmal Schritt für Schritt.



Ich wünsche euch einen erfolgreichen Handelstag.

Bis bald
Andreas Haslinger

Verwendete Tools:
TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com
Aktien-Screener: https://rankings.traderfox.com
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen