aktien #24: Was jeder junge Mensch mit 18 Jahren übers Investieren wissen sollte!


08.12.2015

Liebe Leser,

als junger Mensch, mit 18 Jahren, weiß man wenig über die Geldanlage und über Finanzdinge.  In der Schule bekommt man es nicht beigebracht. Im Elternhaus werden sinnvolle Geldanlagestrategien ebenfalls kaum besprochen. Das ist tragisch, denn in diesem Alter hat man die Chance, viele wichtige Weichenstellungen zu treffen.

Es ist relativ schnell auf den Punkt gebracht, was man über langfristige Geldanlage wissen und verstehen muss. Jeder junge Mensch sollte so früh wie möglich mit dem Aktiensparen beginnen und jedes Jahr eine ordentliche Summe in Qualitätsaktien oder einen Aktienindex investieren. Je früher man in seinem Leben die Entscheidung trifft, die kapitalistische Wachstumsmaschine für sich arbeiten zu lassen, desto besser.

1987 wurde der S&P 500 Total Return Index gestartet. Er ist ein Performance-Index, d.h. alle Einnahmen, die ein Aktionär aus dem direkten Besitz der Aktien erhalten würde, wie Dividenden oder Bezugsrechte, werden sofort wieder in den Index reinvestiert. Seit 1987 steig der S&P 500 Total Return Index jährlich durchschnittlich um +9,7%.
Was bedeuten 9,7 % Rendite für die Entwicklung eines Aktiensparplans? Wer es jährlich schafft 5.000 € in den Aktienmarkt anzulegen, kommt nach 20 Jahren zu einer stolzen Summe von etwa 335.000 €. Der Zinseszins ist hier die treibende Kraft. Bei einer jährlichen Rendite von 15% werden aus 5.000€ jährlicher Sparleistung nach 20 Jahren bereits 670.000 € und nach 30 Jahren wären es bereits 2,8 Mio. €.

Als junger Mensch sollte man also so früh wie möglich die Renditemöglichkeiten am Aktienmarkt für sich entdecken. Aktien sind etwa wunderbares. Aktien ermöglichen die direkte Beteiligung an Unternehmen.

Viele Menschen schließen Verträge in allerlei Finanzprodukten ab. Sie kaufen Lebensversicherungen, Bausparverträge oder irgendwelche anderen Anlageprodukte. Dabei übersehen sie eines.  Der Produktanbieter muss Geld verdienen. Die Allianz zum Beispiel hat für ihre operativen Einheiten eine Renditeanforderung von mindestens 10% aufs Eigenkapital. Dieses Geld bezahlen letzten Endes die Käufer der Allianz-Produkte. Es erscheint weise, Allianz-Aktien anstatt eine kapitalgedeckten Lebensversicherung zu kaufen. So habe ich es gemacht. Ich bin Allianz-Aktionär.

Wir von TraderFox wollen für Aktiensparer gute Anlagemöglichkeiten erschaffen. Wir entwickeln qualitätsbasierte Indizes. In unseren Indizes werden Aktien nach Qualitätskriterien gewichten und nicht nach schierer Größe. Unser Index „TraderFox High-Quality-Stocks USA“ ist seit dem 16. Juli 2015 börsennotiert.

Bis heute stieg der Index um 6%. Der US-Gesamtmarkt stagnierte. Diese Outperformance von über 7% nach nicht einmal 5 Monaten zeigt, dass wir mit unseren qualitätsbasierten Indexkonzepten auf dem richtigen Weg sind. Lesen Sie mehr dazu auf Seite 64.

Viele Grüße
Ihr Simon Betschinger

TraderFox-Realgeld-Depot startet in aktueller Ausgabe:

Heute geht es los. TraderFox will die Berkshire Hathaway Deutschlands werden. Wir haben einen Investmentzweig aufgemacht und werden morgen unsere erste Aktie kaufen. Wir kaufen nur Qualitätsaktien, so wie Warren Buffett es tat. Im "aktien" Magazin könnt ihr immer vorab lesen wie wir unsere Firmengelder investieren wollen!

Aktiensparen ist die sinnvollste Form der Geldanlage, die es gibt. Der S&P 500 Total Return (inklusive Dividenden) stieg seit Indexstart jährlich um durchschnittlich 9,7%. Wir wären unglaubwürdig, wenn wir unsere Anlagephilosophie nicht selbst mit unserem eigenen Geld umsetzen würden. Aber wir tun es.

Sie wollen den Start des TraderFox-Realgeld-Depot live miterleben?
-> aktien Magazin abonnieren

Cover "aktien" Nr. 24

Weitere aktuelle Nachrichten


Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen