aktien Nr. 35 - wichtig: Morgen Kauforder für unser Realgeld-Depot!


02.01.2017

Liebe Leser,

"aktien" Nr. 35 steht für unsere Kunden im Kundenbereich bereit. Wichtig: Beachten Sie bitte die neue Kauforder für unser Realgeld-Musterdepot.

An der Börse gibt es immer dann hohe Renditen zu verdienen, wenn sich Unternehmen besser entwickeln als allgemein erwartet. Für diese Ausgabe haben wir uns deshalb einige Szenarien überlegt, die Börsianer überraschen könnten. 
 
McDonalds zum Beispiel experimentiert bereits mit Lieferdiensten. Warum jetzt erst? Der Markt für Online-Essensbestellungen boomt. Die Fahrt in den McDrive braucht Zeit. Viel einfacher wäre es, wenn man den Burger einfach online bestellen könnte. Wir können uns darum vorstellen, dass McDonalds 2017 massiv in diesen Markt einsteigen und sein gesamtes Menü auch für Online-Besellungen zugänglich machen wird. Das Ergebnis könnte ein überraschendes Umsatz- und Ergebniswachstum sein. Seit 3 Jahren sind Umsatz und Gewinn beim Burgerriesen rückläufig. Eine überzeugende Rückkehr auf den Wachstumpfad könnte eine 30 %ige Rallybewegung auslösen. McDonalds ist deshalb ein konservativer Überraschungskandidat für 2017. Anleger können zugreifen. Etwas spekulativer, aber dafür auch aussichtsreicher, ist eine Wette auf die TUI-Aktie. Die Aktie ist an der Börse nicht sehr beliebt. Sie wird nur mit einem KGV von 12,7 bewertet. Börsianer haben Angst vor der Zyklik im Reisegeschäft. Das KGV18e soll sogar auf 10 abfallen. die Dividendenrendite beträgt 4,8 %.
 
Wir stellen nun das Szenario auf, dass sich TUI zu einem verlässlichen Dividendenzahler entwickelt. Die Aktie wäre dann spottgünstig. TUI reißt die komplette Wertschöpfungskette im Tourismus an sich. In etwa 1800 eigenen TUI-Reisebüros werden Urlaubsreisen auf eigene Kreuzfahrtschiffe und in eigene Hotels vermittelt. Kaum noch andere Firmen verdienen hier mit. TUI kann den Profit komplett selbst einstecken.  Insbesondere der Boom bei Kreuzfahrten verspricht Stabilität. Wenn es in einer Region der Erde zu Krisen kommt, dann laufen die Kreuzfahrtschiffe einfach andere Zielregionen an. Das macht TUI ein wenig immun gegen neue Krisenherde.
 
Die dritte potenzielle Überraschungsaktie, die wir ausgemacht haben, ist GEA. Kaum einer weiß, dass GEA Anlagen für die Gewinnung des Rohstoffes Lithium verkauft. Aufgrund der Elektromobilität rechnen wir 2017 mit dem Einsetzen einer weltweiten Investitionswelle für die Forderung von Lithium. GEA war 2016 stark gebeutelt. Die starke Nachfrage nach Lithium-Anlagen könnte der Aktie zu einem sensationellen Comeback verhelfen.

Tipp: Im aktien Magazin führen wir ein Realgeld- Musterdepot. Dort investieren wir auch bevorzugt in Burggraben-Aktien. Wenn Sie das aktien Magazin lesen wollen, nutzen Sie jetzt am besten unser Rabatt-Angebot. Mit dem Kombi-Abo (TraderFox Software + aktien Magazin) sparen Sie 19 € pro Monat.


aktien 35

Weitere aktuelle Nachrichten


Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen