Chartanalyse Alphabet: Die Content-Produktion läuft auf Hochtouren!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 535 Leser
Bereits im Jahr 2006 ebnete Alphabet (WKN: A14Y6H) den Weg zur eigenen Content-Produktion. Hier schloss die Google-Mutter den Milliarden-Deal mit YouTube ab. Damals übernahm der Suchmaschinen-Spezialist das Videoportal für rund 1,65 Mrd. USD. Hierbei sicherte sich Google die führende Rolle im wachsenden Markt für Videos im Web! Bisher stellte YouTube lediglich kostenfreien Content bereit und finanzierte sich beinahe ausschließlich über die Werbeeinnahmen. Dies soll sich nun ändern!

Dieses Jahr erhöhte Alphabet die Investitionen zur eigenen Content-Produktion. YouTube Red soll der neue kostenpflichtige Dienst hierfür lauten, welcher für 9,99 USD pro Monat erhältlich ist. Bei diesem Service werden Sendungen von bereits etablierten YouTube-Stars übertragen. Das Unternehmen plane sogar eigene Premium-Shows mit einem Budget von mehr als 3 Mio. USD pro Episode zu produzieren. Auf der Plattform YouTube Red sind mittlerweile 37 Eigenproduktionen erschienen. 40 weitere sollen in diesem Jahr noch folgen. Das Ziel ist es sowohl größere Marken als Werbekunden zu gewinnen als auch Kabelkunden zu YouTube TV abwandern zu lassen. Mit einem Cashbestand von 92 Mrd. USD besitzt Alphabet die Möglichkeiten ein solches Projekt zu stemmen.

Charttechnisch betrachtet befindet sich die Aktie seit dem Allzeithoch bei rund 1.009 USD innerhalb einer mehrwöchigen Konsolidierung. In dieser werden bisher stärkere Rücksetzer sofort wieder als Kaufgelegenheit genutzt. Allerdings gelang es bei diesen Gegenbewegungen nicht, das jeweils vorherige Hoch zu überwinden. Dadurch entsteht ein kurzfristiger Abwärtstrend. Ich beobachte somit zwei Handelsszenarien:
  1. Ausbruch über den kurzfristigen Abwärtstrend
  2. Das Generieren eines neuen Tiefs im Bereich der 900 USD
Innerhalb beider Szenarien plane ich voraussichtlich einen Long-Einstieg. Bei 900 USD befindet sich ungefähr das Gap-Close-Niveau, welches aufgrund starker Quartalszahlen entstanden ist. Dieses bietet eine zusätzliche Unterstützung. Sollte dieses Kursniveau nicht halten, befindet sich die nächste starke Unterstützung im Bereich von 850 bis 840 USD.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!


Bildherkunft: Fotolia 125822736

 
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen