Chartanalyse Apple: hier stocke ich (endlich) wieder auf!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 832 Leser
Der US-amerikanische Technologiekonzern Apple (WKN: 865985) zählt in den vergangenen Monaten noch als eine der wenigen (Tech-) Aktien, welche sich in einem schwierigen Marktumfeld behaupten können und nahe der Höchststände notieren. Erfreulicherweise stellte das Unternehmen zuletzt ebenfalls seine neuen Produkte rund um das iPhone 14 vor. Spannend ist jedoch darüber hinaus, dass Apple den Bereich der Online-Werbung zunehmend als Geschäftsmodell für sich entdeckt: demnach will das Unternehmen mehr digitale Spots im App Store schalten. Hierbei handelt es sich um eine bedeutende Erweiterung des Werbeinventars, das unter der Bezeichnung „Apple Search Ads“ platziert wird. Der Apple-Kosmos wird daher sukzessive weiter ausgebaut.

Aus charttechnischer Sicht zeigt sich die Aktie von Apple im Big-Picture trotz der Verkaufssignale in der Slow Stochastik sowie dem MACD-Histogramm äußerst robust. Die überkaufte Situation wird sukzessive auf hohem Niveau abgebaut. Es deutet sich derzeit an, dass Apple im Rahmen einer Seitwärtskonsolidierung in den nächsten Monaten neuen Schwung holt, um den übergeordneten Aufwärtstrend im Anschluss fortsetzen zu können. Diese Situation möchte ich nutzen, um meine langjährigen Apple-Positionen weiter auszubauen. Hierzu behalte ich die Unterkante der potenziellen Seitwärtskonsolidierung im Bereich von 114 USD im Auge. Im Vorfeld wäre es jedoch notwendig, den Unterstützungsbereich bei ca. 133 USD nach unten zu verlassen. In einem solchen Fall würde sich die Aktie dem GD50 (monthly, aktuell bei ca. 103,6 USD) annähern. Diesen gleitenden Durchschnitt hat die Aktie seit den letzten Jahren nie nachhaltig nach unten verlassen und immer als Sprungbrett für weitere Aufwärtsimpulse genutzt.

Sollte die Unterkante der Konsolidierung in Kombination zum GD50 (monthly) nicht verteidigt werden können, würde sich die Lage erheblich verschlechtern. Bei einem direkten Ausbruch auf neue Allzeithochs würde sich das nächste Kursziel im Bereich von 250 USD befinden.



Trauere keiner vergebenen Trading-Chance hinterher: die nächste kommt bestimmt.

Sie wollen keine spannende Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Apple.
   

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung