Chartanalyse BYD: Gedämpfte Ziele und drohender Preiskampf – Aktie jetzt verkaufen?

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 537 Leser
Der chinesische Elektroautohersteller BYD (WKN: A0M4W9) hat die Erwartungen für dieses Jahr bei den Fahrzeugauslieferungen dämpfen müssen. Zudem warnte das Unternehmen vor einem intensiven Preiskampf aufgrund von Überkapazitäten im Elektrofahrzeugsegment. Insgesamt erwartet BYD noch Auslieferungen von rund 3,6 Mio. Einheiten, was dennoch einer Steigerung von 20% entspricht. Zuvor wurden vier Millionen Einheiten erwartet. Im Vorjahr lieferte das Unternehmen noch 3,02 Mio. Fahrzeuge aus. Die Exporte sollen sich auf 500.000 Einheiten mehr als verdoppeln.

Aus charttechnischer Sicht konnte sich BYD aufgrund des mittelfristigen Abwärtstrend nicht mehr innerhalb seines langfristigen Aufwärtstrendkanals halten. Somit wurde vor einigen Wochen im Big-Picture ein Verkaufssignal generiert. Die nächsten Kursziele notieren bei den Unterstützungen rund um 21,60 USD, gefolgt von 18,80 und 17,30 USD. Die jüngste Erholungsbewegung geriet beim Abwärtstrend in Kombination zum Widerstand bei 27,80 USD zum Stocken. Diese Zone wird zudem durch den GD200 (weekly) verstärkt. Das Bild hellt sich erst wieder auf, wenn diese Hürde genommen werden kann. In einem solchen Fall notieren die nächsten Ziele bei 33 und 40 USD. Die überkaufte Slow Stochastik stützt das Szenario einer fortgeführten Abwärtsbewegung.

Bevorzugtes Szenario: Long-Einstieg über 28 USD.



Sie wollen keine spannende Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: -.
   

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung