Chartanalyse Fortinet: noch keine Cybersecurity-Aktie im Depot? Bei dieser Kursmarke wird ein Einstieg interessant!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 239 Leser
Das US-amerikanische Cybersecurity-Unternehmen hat zuletzt die Ergebnisse für das erste Quartal des neuen Geschäftsjahrs bekanntgegeben. Demnach konnte Fortinet (WKN: A0YEFE) das hohe Umsatzwachstum halten. Fortinet erwirtschaftete letztendlich einen Unternehmensumsatz von 954,8 Mio. US-Dollar, was ein Wachstum von 34,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Beim operativen Ergebnis konnte im gleichen Zeitraum ein Anstieg auf 151 Mio. USD verzeichnet werden. Im Vorjahr lag dieses noch bei 121,6 Mio. USD. Damit verschlechterte sich die operative Marge allerdings von 17,1 Prozent auf 15,8 Prozent.

Für das zweite Quartal erwartet Fortinet einen Umsatz von 1,005 Mrd. bis 1,035 Mrd. USD. Die operative Marge soll im Bereich von 22 bis 23,5 Prozent liegen.

Aus charttechnischer Sicht geriet die Aktie nach der Veröffentlichung der Zahlen insgesamt unter Druck. Nun notiert Fortinet in einer heiklen Ausgangslage. Während der letzten Monate konsolidierte die Aktie inmitten einer Seitwärtskonsolidierung. Die Unterkante der Konsolidierung wurde nun angesteuert. Der Wochenschlusskurs notiert unmittelbar in dieser Zone. Wird die Unterkante bei ca. 263 USD nach unten durchbrochen, ist mit einem sukzessiven Kursrückgang bis in den Bereich von 233 bis 204 USD zu rechnen. Hier notieren die entscheidenden Fibonacci-Retracements der vorangegangenen Aufwärtsbewegung ausgehend vom Tief von Ende 2020. Die nächste entscheidende Horizontalunterstützung des Big-Pictures ist jedoch erst wieder im Bereich von 152 USD zu finden. Diese verbindet sich derzeit mit dem Bereich des GD200 (weekly, aktuell bei ca. 157 USD).



Trauere keiner vergebenen Trading-Chance hinterher: die nächste kommt bestimmt.

Sie wollen keine spannende Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: -.
   

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung