Chartanalyse Novo Nordisk: Zurück zu alten Höchstständen?

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 644 Leser
Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) ist ein globales Unternehmen der Gesundheitsbranche. Es ist durch seine Innovationen führend in der Diabetesversorgung. Außerdem ist es führend in dem Bereich der Blutgerinnung, Wachstumshormon- und Hormonersatztherapie. Das dänische Unternehmen hatte in der Vergangenheit mit einem starken Preisdruck zu kämpfen. Auch das Umsatzwachstum war gefährdet. Der Aktienkurs halbierte sich beinahe. Doch mittlerweile ist Novo Nordisk wieder zurück auf dem Pfad der Erholung. Die positive Nachrichtenlage lässt derzeit nicht mehr nach. Die Quartalszahlen werden wieder besser und liegen über den Erwartungen der Analysten.

Zusätzlich steht Novo Nordisk in den USA vor der Zulassung für das Diabetes-Medikament "Semaglutide". Die FDA bestätigte in einem Ausschuss mit einer einstimmigen Zulassungsempfehlung. Analysten gehen bei diesem Produkt sogar von einem künftigen Blockbuster aus und rechnen im Jahr 2021 mit einem Umsatz von zusätzlichen 2 Mrd. USD.

Charttechnisch betrachtet befindet sich die Aktie übergeordnet weiterhin in einer völlig intakten Aufwärtsbewegung. Dennoch notiert Novo Nordisk immer noch unterhalb des Abwärtstrends, welcher sich im Jahre 2015 gebildet hatte. Durch den Erholungsversuch seit 2017 konnte jedoch bereits über 50% der Abwärtsbewegung wieder zurückerobert werden. Hierdurch bildete sich ein mittelfristiger Aufwärtstrend. Daraus lassen sich zwei Long-Szenarien ableiten:
  1. Die Aktie fällt zurück zum mittelfristigen Aufwärtstrend bei rund 40 EUR und startet von hier aus den Ausbruch über den langfristigen Abwärtstrend.
  2. Novo Nordisk bricht direkt über den Abwärtstrend bei rund 45 EUR aus.
In beiden Fällen ist das nächste Kursziel beim Mehrjahres-Hoch von rund 56,50 EUR. Aus der übergeordneten Ansicht rechne ich jedoch damit, dass weitere Hochs angestrebt werden.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: BASF und Bayer.
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung