Chartanalyse Volkswagen: China wird stärker – Aktie vor Turnaround?

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 469 Leser
Der Chef des Volkswagen-Konzerns (WKN: 766403), Herbert Diess, nahm zuletzt im Corona-Krisen-Umfeld etwas positivere Töne an. Er sieht es als möglich an, dass der Konzern noch mit „einem blauen Auge davonkommen“ könnte, sofern man die Krise ähnlich schnell behandelt wie in China. Erfolgt jedoch ein monatelanger Shutdown, gehe er davon aus, dass es auch für den Automobilhersteller schwieriger werden könnte. Während die Infektionszahlen in Europa und den USA noch in die Höhe schnellen, läuft die Wirtschaft in China wieder allmählich an.  Auf diesem Markt sind die Wolfsburger stark vertreten.

Aus charttechnischer Sicht unterbot die Aktie zuletzt aufgrund des Corona-Abverkaufs sogar die Tiefs aus 2014. Diese wurden im Zuge der Diesel-Abgas-Affäre generiert. Schnell konnte sich die Aktie von hier aus wieder erholen, sodass die Unterstützungszone weiter bestehen bleibt. Diese erstreckt sich von 88 bis 96 EUR. Zudem signalisiert die Slow Stochastik auf Monatsbasis allmählich wieder einen massiv überverkauften Zustand. Dadurch bietet sich auf Sicht von mehreren Monaten grundsätzlich das Potenzial einer Erholung. Als erstes Zwischenziel erachte ich derzeit den Widerstandsbereich um die 109 EUR. Hier notieren neben den Hochs aus 2008 ebenfalls einige markante Tiefpunkte aus 2011 sowie 2016. Kann dieser Widerstandsbereich nachhaltig überwunden werden, gehe ich von einem Turnaround aus. Das erste Kursziel befindet sich im Anschluss bei ca. 136 EUR. Das Aufwärtsszenario bleibt solange intakt wie sich die Aktie nachhaltig über 88 EUR aufhalten kann. Ansonsten droht ein Rücklauf zum Aufwärtstrend aus dem Jahre 2004. Dieser notiert derzeit bei ca. 62 EUR, Tendenz steigend.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung