Swing Trade Lufthansa

Liebe Leser,

im letzten Blog-Beitrag haben wir den Begriff des Swing Trading definiert und eine Swing Trading Strategie von John F. Carter besprochen. Nun möchte ich Ihnen noch an einem Praxisbeispiel zeigen, dass die wellenartigen Swins nicht nur in der Theorie vorkommen. Den ersten Teil des Lufthansa-Trades habe ich Ihnen vor zwei Wochen hier im Blog schon geschildert. Den zweiten Trade habe ich heute erfolgreich abgeschlossen. Hier ist eine Auflistung meiner Swings mit der Lufthansa-Aktie:

1. Kauf 5000 Stück zu 10,43€
2. Verkauf 5000 Stück zu 11,34€
3. Kauf 5000 Stück zu 10,90€
4. Verkauf 5000 Stück zu 11,70€

Der Gesamtgewinn beträgt 9500€. Swing Trading kann eine ähnliche Zufriedenheit auslösen wie der Tanz mit einer schönen Frau. Im Rhythmus des Taktes schreitet man zum Erfolg :) Untenstehend finden Sie den Chart mit einer Visualisierung der Trades sowie einer Kopie meiner Orderausführungen:

Swing Trading Lufthansa

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen