Trader-Coaching: Wie erkannt man in Seitwärtsphasen, dass ein neuer Aufwärtstrend startet?

Wann geht eine Aktie von einer Seitwärtsbewegung in einen neuen Aufwärtstrend über? Trader benötigen klare Regelwerke, um auf diese Frage eine Antwort zu erhalten. Wenn man jedem kleinen Kursaufflackern folgt, wird die Summe aller Trades deutlich negativ sein. Trader sollten nur den bedeutsamen Kursbewegungen folgen.

Heute betrachten wir anhand der Marvell Technologies Group (WKN: 930131) das Handelssignal Expansion Pivots von Jeff Cooper. Diese Strategie arbeitet ähnlich wie sein Expansion Breakout mit einer ausgedehnten Handelsspanne. Ziel hierbei soll die Erkenntnis sein, wann institutionelle Anleger große Investitionen oder Desinvestitionen in einer Aktie vornehmen. Basis dieser Strategie waren Jeff Coopers Beobachtungen, wobei Aktien häufig eine Zeit lang um ihren 50-Tage-Durchschnitt schwanken und dann plötzlich nach oben oder unten ausbrechen.

Jeff Cooper hat das Handelssignal mit eindeutigen Kriterien ausgestattet. So müssen vor einem Einstieg folgende zwei Merkmale vorliegen. Zum einen muss die heutige Handelsspanne größer als in den vergangenen neun Handelstagen sein. Zum anderen muss die Aktie gestern oder heute den 50-Tages-Durchschnitt berühren oder unterschreiten. Nachdem beide Merkmale vorliegen, wird am Folgetag ein Einstieg in die Position gestartet. Dieser wird 1/8 Punkt über dem Höchstkurs des Ausbruchstages platziert. 1 Punkt unterhalb des Schlusskurses vom Ausbruchstag wird zur Absicherung ein Stop positioniert.

Wie im Chart zu erkennen ist, startete die Aktie der Marvell Technologies Group am 24.01.2017 noch unter dem 50-Tages-Durchschnitt. Im Laufe des Tages ist der Kurs stark gestiegen und hat deutlich im Plus über dem 50-Tages-Durchschnitt geschlossen. Die Handelsspanne an jenem Tag war größer als die neun Handelstage zuvor, wodurch die beiden ersten Merkmale für ein positives Expansion Pivot Signal gegeben waren. Am Folgetag hat die Aktie mit einem kleinen Gap über dem gestrigen Tageshöchstkurs eröffnet, welches gleichzeitig auch einen Einstieg in die Position dargestellt hätte. Marvell Technologies zeigt sehr schön, wie schnell und stark ein Kursausbruch bei dem Expansion Pivot Handelssignal ablaufen kann.



-> Die TraderFox Börsensoftware identifiziert Expansion Pivot Signale in Echtzeit.
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung