Neues Feature: Echtzeit-Überwachung von Trendkanälen und engen Handelsspannen!


19.08.2017

Liebe Leser,

es sind oft die einfachen Tools und Lösungen, die Tradern einen großen Mehrwert bieten. Auf unserem Trading-Desk www.traderfox.com ist nun die Echtzeit-Überwachung von Trendkanälen und engen Handelsspannen möglich. Trader können direkt im Chart einen Trend-Kanal einzeichnen und diesen dann automatisch überwachen lassen.

Sobald der Kurs die obere oder untere Kanalbegrenzung verlässt, wird in Echtzeit ein Alert ausgelöst. Der Alert wird erstens direkt im Trading-Desk angezeigt und zweitens per Push-Notification an die TraderFox-App übermittelt. Letzte Funktion dürfte für Trader den größten Mehrwert bieten.

Das traden von Ausbrüchen aus engen Handelsspannen ist eine sinnvolle Trading-Taktik. Sie kann mit TraderFox systematisch umgesetzt werden. Das geht folgendermaßen:

1. Über einen Filter werden die Aktien des deutschen Marktes mit den engsten Handelsspannen auf Sicht einiger Tage oder Wochen identifiziert

2. Die Trend-Kanäle, die vielversprechend aussehen, können Trader in Echtzeit überwachen lassen. Sobald eine Ausbruchsbewegung anläuft, wird eine Push-Notification in die TraderFox-App geschickt.

Das untenstehende Video zeigt das Vorgehen Schritt für Schritt!

Die neue TraderFox-Funktion zur Echtzeit-Überwachung von Trendkanälen ist kostenlos für alle registrieren Nutzer verfügbar.
-> Kostenlos für Trading-Desk registrieren


Weitere aktuelle Nachrichten


Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen